Tolle Begegnungen, gute Gespräche, leckeres Essen

Am vergangenen Samstag war es mal wieder so weit – das dritte große Über den Tellerrand kochen des Asylkreises Schwalmtal fand in unserem Küchenstudio in Niederkrüchten statt. Dieses Mal hatte die Syrerin Hanaa Alhannoun die symbolische Chefkochmütze auf und hat für insgesamt 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein vorzügliches Menu gekocht.

14650359_10210732408011354_769538479037367706_n

Unterstützt wurde sie dabei von ihren Assistenten Saeed Alhannoun und Zachary Mustafa.

14657344_10210732415251535_8754575841174525811_n

Und natürlich von allen anderen Menschen, die gekommen waren, um die syrische Küche und unsere neuen Mitbürger kennenzulernen. Denn das ist das Prinzip vom Über den Tellerrand kochen: Miteinander schnippeln, vorbereiten, kochen und dabei ins Gespräch kommen.

14590413_10210732409491391_6858613121444841401_n

Das Essen war vorzüglich und wie immer, wenn syrisch gekocht wird, nicht nur ein Gaumen- sondern auch einen Augenschmaus.

14632901_10210732406811324_4361341432072484136_n

14604847_10210732404451265_8900903298337661311_n

Neben vielen leckeren Köstlichkeiten entstehen auf diesem Wege stets auch neue Bekanntschaften und oft sogar Freundschaften. Wir unterstützen diese Initiative von Herzen gern und freuen uns, dass wir so einen kleinen Beitrag zur Integration leisten können. Im Blog des Asylkreises gibt es auch einen Bericht über unser Event, auf den wir hier gerne verweisen. Dort kann man noch mehr erfahren, wie der Tag bei uns im Studio abgelaufen ist und was alle versäumt haben, die nicht dabei waren. 😉

Über den Tellerrand kochen kann übrigens jeder – das Team des Kochprojektes stellt gerne Kontakte zu Geflüchteten her und auch zwei prall gefüllte Gewürzkisten zur Verfügung, wenn jemand bei sich zu Hause im privaten Rahmen mit Familie und Freunden einmal über den Tellerrand kochen möchte.

Der nächste Termin bei uns im Küchenstudio ist am 10.12.2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.